MANDALA – YOGA & PILATES  logo_yoga

„Wie ein Mandala steht deine Körpermitte im Zentrum jeder Einheit.“

Einatmen. Ausatmen.

Ankommen.

In deiner Mitte.

 

 MANDALA YOGA & PILATES

– das sanfte Training für dich als Frau

 

…ist eine Kombination aus Pilates und Yoga mit dem Fokus auf deine Körpermitte, auf deinen zentrierten Geist und deinem eigenen fließenden Atemrhythmus…

 

Dein EINFÜHRUNGSKURS:

Um dein Becken als „Energiezentrum“ wahrzunehmen,  deine  Beckenbodenmuskulatur und tiefliegende Bauchmuskulatur zu erspüren, bedarf es viel Aufmerksamkeit, Geduld und etwas Zeit…
…Raum und Zeit für die Reise in deine Mitte…

Im Einführungskurs steht das Erkunden deiner Beckenkraft – den Bandhas, deiner Beckenboden- und Bauchmuskulatur und eine zugleich tiefe, volle Atemarbeit im Vordergrund.

Achtsamkeit, Langsamkeit, Weichheit, Sanftheit, Präzesion und Zentriertheit – dem Wesen der Weiblichkeit innewohnenden Qualitäten, beschreiben diesen Kurs in seiner Essenz.

Langsam und unmerklich, wächst deine Beckenkraft, – dein „Corecenter“ oder auch „Powerhouse“ genannt, mit den Übungen aus dem Pilates oder Yoga – den „Asanas“, zu einem sanften aber kraftvollen, fließenden Bewegungsablauf. Ganz in deinem eigenen Tempo, in deinem ureigenen Atemrhythmus, tauchst du in deinen meditativen Bewegungsfluss ein, läßt ganz nebenbei deine Gedanken zur Ruhe kommen, während du langsam in der Tiefe deiner Mitte ankommst…

…mit Konzentration und Imagination deine innewohnende Kraftquelle kultivieren…

 

Dein FORTGESCHRITTENENKURS:

In den fortgeschrittenen Kursen beginnt jede Einheit mit einer Verbindung deiner erwachten Körpermitte und einer stillen Atemmeditation welche allmählich durch deine gesamte fließende Übungsfolge führen. Kräftigende und dehnende Elemente wechseln einander ab. Auf sanfte Weise werden deine Muskeln und Faszien bis in ihre Tiefe gekräftigt, gestrafft und gleichermaßen gedehnt. Rückenschmerzen lösen sich somit oft schon während der Übungseinheit, dein Nervensystem kommt wunderbar zur Ruhe.

Dein Körper wird von seinem Zentrum aus gestärkt, gewinnt innere Kraft und Stabilität aber auch anmutige Weichheit und Sanftheit. Somit manifestiert sich ganz von selbst eine natürliche, gesunde Körperhaltung für einen entspannten, ausgeglichenen Geist. 

Ich freu mich Dich in meiner Frauengruppe dabei zu haben!

 

nina laube yoga

…lass Dein Becken wie eine Rose erblühen…

MANDALA – YOGA & PILATES

ist ein sinnliches Training für die Frau in ihren verschiedenen Lebensphasen:

  • Pilates und Yoga für Frauen
  • Pilates, Yoga & Meditation für Mädels
  • Schwangerschafts Yoga
  • Mama-Baby Yoga
  • hormonelle Yogatherapie
  • Flowyoga

 

Preise für Gruppen

1 Kurs mit 10 Einheiten à 60 Minuten: 100,- Euro

1 Kurs mit 10 Einheiten à 90 Minuten: 150,- Euro

Qualität ist mir wichtig. Darum bestehen meine Gruppen aus maximal 8 Teilnehmerinnen.

 

~°~ Hier gehts zum STUNDENPLAN~°~

„Yoga ist das zur Ruhe bringen der Bewegung der Inneren Welt.“

 


Individuelles  YOGA & PILATESTRAINING

Selbstverständlich kannst du Privatstunden für Pilates und Yoga in Anspruch nehmen. In Privattrainingseinheiten habe ich die Möglichkeit, nochmals ganz individuell und gezielt auf deine Bedürfnisse und Themen einzugehen. Somit kann ich dich auf ganz persönliche Weise bei der Ausführung deines Trainings unterstützen und begleiten.
Als optimales individuelles Training hat sich die Kombination mit Elementen aus der Entspannungsmethode  NUAD-passives Yoga erwiesen. ~°~ NUAD ~°~  

Preis für Einzeltraining

 1 Einheit à 60 Minuten:  75,- Euro


Förderung:

Sowohl Gruppentrainings als auch Privatcoachings werden von der SVA finanziell unterstützt! Beantrage deinen SVA- Gesundheitshunderter:

Information zu den geförderten Pilateskursen für SVA – Versicherte

Antragsformular für SVA Gesundheitshunderter

SVA-Versicherte haben nun auch die Möglichkeit innerhalb von 4 Monaten nach Inanspruchnahme eines qualitätsgesicherten Bewegungs-Pakets einen Extra-Sportgeräte Gesundheitshunderter für Pilates- und Yogautensilien zu beantragen. Mehr dazu erfährst du unter:

Information zum SVA Extra-Gesundheitshunderter Sportartikel

 


   

„Ein Körper der entspannt ist, zieht den geistigen Frieden an.“

 

Weibliche Power liegt im Becken!

Unsere Beckenbodenmuskulatur liegt wie eine kostbare Perle in unserer Körpermitte, wie ein Schatz in unserem Schritt! Unser Beckenboden ist eine wahre Kraftzentrale und das leider sehr oft unbemerkt und  sogar verkümmert…

Unser Unterleib ist mit seinen Organen,  Drüsen und seinem Beckenboden in die schützende Beckenschale eingebettet, das den mit Bewusstsein, Intuition und Schöpfergeist erfüllten Krafttempel der Frau bildet. Hier steckt ein wesentlicher Teil unserer energetischen Spannkraft!

Ein kraftvoller Beckenboden ist der Grundbaustein für eine korrekte Körperhaltung aber auch für geistige Spannkraft und psychische Stabilität.

Sinn und Sinnlichkeit aus deinem Becken…

…Eine geführte Körperreise wird deinen Geist sanft und liebevoll in dein Becken führen…  

Atem- und Wahrnehmungsübungen, Energieübungen für die ersten beiden Chakren, sowie viele schöne Körperübungen werden Dein Becken wieder aufatmen lassen…

Tipps für die Integration des  Beckenbodens in deine Yogapraxis aber auch in deinem Alltag, werden deine Kraftquelle in deiner „Mitte“ wieder zum Leben erwecken…

Anatomiekenntisse dieses kleinen bezaubernden Wundermuskels und eine Fülle an Übungen für Deine Heimpraxis bekommst Du in Form eines Manuskriptes mit nach Hause!

…vielleicht wird in deinem Becken sogar dein ganz persönlicher Palast von Sinnlichkeit und kraftvoller Weiblichkeit erblühen;-)…

Ich freue mich auf diesen intensiven – befruchtenden – nährenden – bereichernden Nachmittag voller weiblicher Energie…

Für diesen Kurs sind maximal 8 Teilnehmerinnen vorgesehen. Somit bleibt die Atmosphäre intim und ich kann einfühlsam auf deine individuellen Themen und auf deine persönlichen Fragen eingehen.

 

Preis

Workshop 14.00 – 17.00 Uhr  75,- Euro

nächster Termin folgt!

    nina laube yoga  

„Lass Deinen Geist so beharrlich wie möglich sein. Lass Deinen Körper so ausdauernd wie möglich sein. Trachte danach, beides in Gleichgewicht zu halten“

(Chao -Hsin Chen)

  logo_yoga